News:

OSC Löbau, Abt. Kempo:

 

Unsere Wettkämpferin Anna Wache belegte am 03.12. beim Grappling Industries Turnier in Berlin einen hervorragenden 4. Platz. 

 

Herzlichen Glückwunsch

 

JEDERZEIT EINSTEIGEN!!!

… denn, durch sorgfältige und individuelle Einweisung am Beginn, ist ein Einstieg (egal welche Sportart) jederzeit möglich. Dabei ist es egal ob Du jung oder alt, männlich oder weiblich bist. Schau einfach unverbindlich bei uns vorbei, wir helfen Dir gerne weiter. Gerne darfst Du natürlich auch ein  kostenloses Probetraining (ca. 4 Wochen) bei uns mitmachen!

 

Hier erhaltet Ihr Informationen zur Jugendarbeit.

 

Aktuelles

 

21.12.22

OSC Löbau e.V., Abt. Kempo

Der Vorstand des Dojo Kempo Löbau wünscht allen Mitgliedern, den Kempo Kids und Teens, deren Familienangehörigen, unseren Freunden und Unterstützern, sowie dem Autohaus Henkel in Löbau ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen fantastischen Start ins Jahr 2023. Das erste Training im neuen Jahr findet am 03.01.23 zu den gewohnten Zeiten statt.

 

- Der Abteilungsleiter -

20.12.22

Graduierungsprüfung im Ju-Jutsu

> Prüfungen im Ju-Jutsu <

 

Am 09.12.22 fand die 2. Vereinsprüfung in diesem Jahr statt. Alle Teilnehmer hatten sich lange darauf vorbereitet und zeigten, das sie zurecht eine höhere Graduierung verdienen.

So könnte der Prüfer nach harten und intensiven 3,5 Stunden allen einen neuen Gürtel verleihen.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Prüflingen.

05.12.22

Graduierungsprüfungen im Gjogsul und GGCS

> Prüfungen im Gjogsul und GGCS <

 

Am Wochenende fand beim Dojo Kempo Löbau eine Graduierungsprüfung bei den Erwachsenen im Gjogsul und im GGCS statt, die von Ronald Schricker und Thomas Kretschmer abgenommen wurden. Drei Kampfkünstler stellten sich den strengen Prüferaugen und konnten mit guten Leistungen nach fast 2 Stunden ihre neuen Gürtel sowie die Urkunden, verbunden mit den herzlichsten Glückwünschen entgegen nehmen.

 

Herzlichen Glückwunsch an Sören, Matthias und Toni.

 

Besonderer Dank auch an unsere Fotografin, Frederike, die einen Schnellkurs in Sportfotografie vom Sensei erhalten hat.

15.10.22

erster Bluebelt BJJ beim Dojo Kempo Löbau

Vorige Woche bekam unser Trainer Nico den Bluebelt BJJ beim PSV Kamenz verliehen. Damit ist er der erste Bluebelt beim OSC Löbau e.V.., Abt. Kempo (Dojo Kempo Löbau)

 

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg.

14.10.22

Landesmeisterschaft Ju-Jutsu

Am Samstag den 08.10.2022 ging es für die Wettkämpfer des OSC Löbau erneut zur sächsischen Landesmeisterschaft im Ju-Jutsu (BJJ). Diese fand erneut in Hohenstein- Ernsttahl statt. Unsere Kämpfer Anna, Kim, Nico und neu dazu gekommen Georgi belegten diesmal nach sehr spannenden Kämpfen in ihren Klassen zwei mal den 1. Platz, einmal der 3. Platz und einmal den 4. Platz. Somit stand der OSC Löbau auf Platz 3 im Medaillenspiegel. Ziel bei dieser Sportart ist es, den Gegner durch zum Beispiel durch einen Wurf oder Takedown zu Boden zu bringen, am Boden in eine Kontrollposition zu gelangen um Punkte zu bekommen. Man kann den Gegner zum Beispiel auch durch einen Armhebel zur Aufgabe zwingen um den Kampf, welcher auch gut mal 5 Minuten dauern kann sofort zu gewinnen. 

09.10.22

Traditionslehrgang MNK / Gjogsul

Am Wochenende vom 01. & 02.10.2022 fand der jährliche Traditionslehrgang gemeinsam mit dem befreundeten Verein OSC Löbau (Abt. Kempo) in Hirschberg statt. Ausrichter und Gastgeber war der „Karate-Dojo Hirschberg/Saale e.V.“.

Auch wenn sich die Teilnehmerzahl, aufgrund vieler privater und beruflicher Verpflichtungen, im einstelligen Bereich hielt, wurde beim Lehrgang auf eine sehr gute Qualität geachtet. Manchmal ist weniger eben doch mehr!

Bevor der Lehrgang richtig los ging, wurde unser Mitglied Ingo Auge nachträglich für 30jährige Mitgliedschaft im OSC Löbau per Videobotschaft geehrt. Ronald nahm das Präsent und die Urkunde stellvertretend vom Abteilungsleiter Thomas Kretschmer (vom OSC Löbau) entgegen und wird es Ingo zukommen lassen.

Der Lehrgangsleiter Ronald Schricker vermittelte in der ersten Einheit am 01.10.2022, die korrekten Ausholbewegungen und Ausführungen der elementaren Grundtechniken, wie Fauststoß, Unterarmblock nach oben, Unterarmblock von außen nach innen sowie dem Unterblock nach unten außen.

In der zweiten Einheit ging Ronald dazu über, aus den vorher vermittelten Ausholbewegungen die Grundlagen für verschiedene effektive Arm- und Handhebeltechniken sowie die Nutzung von Druck- und Vitalpunkten (Kyushô) abzuleiten. Bei Partnerübungen wurden die Hebel und Punkte ausführlich geübt, was auch teilweise zu sehr interessanten „Action-Szenen“ bei den Übenden führte.

Das anschließende Lehrgangsthema beschäftigte sich mit dem Einsatz der vermittelten Hebel- und Kyushô-Techniken in besonderen Situationen. Geübt bzw. in Anwendung gebracht wurden die Techniken u.a. bei der Verteidigung in engen Räumen und im Treppenhaus.

Am späten Nachmittag wurde dann abschließend die Verteidigung im Sitzen in verschiedenen Konstellationen und unter Nutzung der erlernten Hebel und Druckpunkte mit viel Spaß trainiert.

Der erste Lehrgangstag endete mit einem gemütlichen Beisammensein und leckeren Essen, das u.a. Frederike und Ronald zubereitet hatten.

Tag Zwei begann mit der Wiederholung der Prüfungskomplexe I, III & IV des Militärischen Nahkampfes sowie des Komplex „Spezialübung Nr. 1“. Hier wurde nicht nur der Ablauf geübt, sondern nochmals auf grundlegende Details der Technikausführung eingegangen.

In der letzten Einheit vermittelte Ronald Schricker den Lehrgangsteilnehmern den Übungskomplex „Messerkampf“ des Militärischen Nahkampfs sowie die „Block- und Konterserie Messer“.

Am Ende des Lehrgangs gab es für alle Teilnehmer ein Zertifikat vom Lehrgangsleiter über die erfolgreiche Teilnahme am Wochenend-Lehrgang.

Eine große Überraschung gelang den Teilnehmern, als sie Ronald Schricker, auf Bestreben von Ingo Auge und Thomas Kretschmer, den 6. DAN im German-Gjogsul-Combat-System (GGCS) verliehen. Ronald war vollkommen überwältigt und verständlicher Weise kamen ihm die Tränen, da er erst 14 Tage vorher den 7. DAN im Shôtôkan-Karate-Dô verliehen bekommen hatte. Er bedankte sich bei allen Teilnehmern und auch Mitgliedern/Kampfkünstlern, die nicht persönlich da sein konnten, für diese hohe Ehre und das in ihn gesetzte Vertrauen. Viele Jahre harte Arbeit bei der Schaffung dieses Systems wurden so gewürdigt. Auch wenn Ronald immer wieder betont, dass es keine Einzelleistung sei und ihm viele Menschen (und ganz besonders eine Person), bei seiner Arbeit unterstützt und motiviert haben.

30.09.22

OSC Löbau e.V., Abt. Kempo

Am 16.09.22 fand unsere Mitgliederversammlung statt. Anwesend waren auch der Vereinsvorsitzende Jürgen Rösler und das Ehrenmitglied Ronald Schricker. Der alte Vorstand wurde erneut gewählt. Geehrt wurden für mehr als 10 jährige Mitgliedschaft die Sportfreunde Jens Hankel, Sören Knoch und Frank Hellner.
Herzlichen Glückwunsch

17.07.22

OSC Löbau e.V., Abt. Kempo

15.07.22

Vereinsprüfung Ju-Jutsu

Am 08.07.22 fand die erste Vereinsprüfung im Ju-Jutsu in diesem Jahr statt. Wir gratulieren allen Prüflingen zur nächst höheren Graduierung.
Herzlichen Glückwunsch an Till, Melania, Georgii, Grigorii und Peter 💪

08.07.22

Ausbilderlehrgang in Nordhausen

Strahlender Sonnenschein, 14 gut gelaunte SaCO-Ausbilder und spannende Themen wie Körpermechanik, Verteidigung im Kfz, Feldklappspaten-Drill und ein Update zur Verteidigungsfähigkeit gestalteten diesen Tag besonders. Auch das kleine Geschenk vom Master-Instructor Frank Pelny für jeden der anwesenden Ausbilder fand großen Anklang. Insgesamt ein “runder” Tag.

04.06.22

Stilartenevent des SJJV

Einige Sportler waren am 21./22. Mai zum Stilartenevent des sächsischen Ju-Jutsu Verbandes. Man konnte unter Hanbo-Jutsu, Kyusho-Jutsu, Kali Silat, BJJ und Ju-Jutsu wählen.

 

Am Ende des Events gab es am Sonntag noch neue Streifen im BJJ. Herzlichen Glückwunsch an Kim zum ersten, an Anna zum zweiten und an Nico zum vierten Streifen.

12.05.2022

Deutsche Schülermeisterschaft Ju-Jutsu

Am 06.05.22 ging es für die Wettkämpferin Anna Wache vom OSC Löbau e.V. zu einem Wettkampf auf nationaler Ebene. Es standen am 07.05.22 die Deutschen Schülermeisterschaften in Waghäusel auf dem Programm.

 

Dabei startete Anna in der Altersklasse U16 bis 63 kg in der Disziplin BJJ/Ne-Waza. Sie belegte einen starken vierten Platz und verpasste das Podest nur knapp. Unter ihren Gegnerinnen befand sich auch die amtierende Weltmeisterin.

 

Zur Ehrung ihrer Wettkampfleistung erhielt sie durch den Bundestrainer BJJ eine Einladung zum Sichtungslehrgang für den Bundeskader.

 

Herzlichen Glückwunsch

14.04.2022

1. vereinsinternes Osterturnier

Beim ersten vereinsinternen Osterturnier der Abteilung Kempo des OSC Löbau e.V. gab es spannende und auch überraschende Kämpfe zu sehen.

 

Man sah den Fortschritt und eine Steigerung der einzelnen Sportler auf der Matte.

01.04.2022

Deutsche Meisterschaft Ju-Jutsu

Am Wochenende 26./27.03.2022 fanden die Deutschen Meisterschaften im Ju-Jutsu in den Disziplinen Duo, Fighting und BJJ/Ne-Waza in Maintal statt.
Unser Wettkämpfer und Trainer Nico nahm im BJJ/Ne-Waza daran teil und belegte den 4. Platz in der Klasse U21/ -77kg. Nur zwei Punkte trennten ihn von einem Podestplatz.
Als Coach stand Prof. Peter Schira zur Verfügung.
Für Nico war es ein schönes und erfahrungsreiches Wochenende.

07.03.2022

SaCO Jahreslehrgang

 

Am 05.03.2022 fand der alljährliche SaCO Jahreslehrgang in Nordhausen statt.

 

Der Einladung von Frank Pelny folgten 30 Sportler aus 9 Vereinen aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Das Thema Abwehr von Messerangriffen stand im Vordergrund des Lehrganges.

14.01.2022

OSC Löbau e.V., Abt. Kempo

Wir begrüßen unseren frischgebackenen Übungsleiter, Nico Maaß, im Trainerteam der Abteilung Kempo des OSC Löbau e.V... Er hat seine Trainer C Ausbildung abgeschlossen und seine Lizenz erhalten. Nico wird das Training im Kinder und Jugendbereich sowie im Wettkampfbereich BJJ/Ne-Waza unterstützen.

 

Er besitzt den 3. Kyu Ju-Jutsu und ist Orange Belt im BJJ. Teilgenommen hat er an Wettkämpfen auf Landes und Gruppenebene. Größter Erfolg war die Teilnahme an einer deutschen Meisterschaft. 

 

Wir wünschen Nico viel Erfolg bei seiner Trainertätigkeit.

 

23.12.2021

OSC Löbau e.V., Abt. Kempo

Alle Dunkelheit der Welt kann das Licht einer einzigen Kerze nicht auslöschen.

 

In diesem Sinne wünschen wir allen Mitgliedern, deren Familien, unseren Freunden und Unterstützern eine strahlende Weihnachtszeit und für das kommende Jahr eine besonders dicke Portion Gesundheit, Optimismus und Zufriedenheit!

 

11.12.2021

Vereinsprüfung Ju-Jutsu

Am 10.12.21 fand unter Einhaltung der geltenden Coronabestimmungen die zweite Vereinsprüfung im Ju-Jutsu in diesem Jahr statt. Fünf Kempo Kids stellten sich dieser Aufgabe und konnten am Ende der Graduierungsprüfung einen neuen Gürtel um ihren Gi binden.
Herzlichen Glückwunsch den Prüflingen Destiny, Melania, Sarah, Georgii und Grigorii

30.10.2021

Traditionslehrgang Gjogsul / MNK

Am Wochenende vom 23. und 24. Oktober 2021 fand wieder einmal der jährliche Lehrgang der beiden befreundeten Vereine OSC Löbau (Abt. Kempo) und Karate-Dojo Hirschberg/Saale e.V. statt. Großes Thema für die zwei Tage in Hirschberg war das Training mit dem Gewehr.

Doch bevor es losging, wurde der Lehrgangsleiter Ronald Schricker aufgrund seiner außergewöhnlichen Verdienste für die Entwicklung des Vereinssports und der Kampfkünste zum Ehrenmitglied der Abteilung Kempo des Oberlausitzer Sportclubs Löbau e.V. ernannt. Herzlichen Glückwunsch zu dieser hohen Ehre!

Zur Erwärmung stand die Gewöhnung an die Waffe. Dafür wurden nach einer kurzen intensiven Erwärmung vorerst die einzelnen Angriffs- und Blocktechniken mit dem Gewehr trainiert. Darauf aufbauend konnten die Teilnehmer dann den Prüfungskomplex-II mit Gewehr üben und die Handhabung der Waffe weiter verbessern. Im Anschluss wurde den Teilnehmern der Nahkampf mit dem Gewehr anhand von Paraden vermittelt. Auch die waffenlose Abwehr gegen Gewehrangriffe wurde ausführlich trainiert. Als krönender Abschluss des ersten Trainingstages bestanden zwei Teilnehmer ihre Prüfungen im German-Gjogsul-Combat-System (GGCS). Herzlichen Glückwunsch an Matthias Heinze (7. Kyu) und Thomas Kretschmer (1. DAN). Beide absolvierten ihre Prüfungen mit großem Kampfgeist und Durchhaltevermögen. Der Abend konnte während eines leckeren Abendessens, welches vom Geißer-Catering Hirschberg geliefert wurde, gemütlich ausklingen.

Am zweiten Tag des Lehrgangs wurden vor allem die Partnerübungen mit Gewehr weiter vertieft. Insbesondere die zahlreichen Block- und Konterserien standen hier im Fokus. Übergeordnetes Ziel der Übungen war neben der richtigen Handhabung der Waffe vor allem auch das Einnehmen von sauberen und korrekten Stellungen.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Lehrgangsleiter und Sensei Ronald Schricker für die gelungene Vermittlung der traditionellen Inhalte aus der Nationalen Volksarmee (NVA) und dem koreanischen Gjogsul.

                                                                                             Text: Ronald, Fotos: Marie