News:

Ju-Jutsu Wettkampf

Bei der sächsischen Landeseinzelmeisterschaft konnte der OSC Löbau e.V. folgende Platzierungen erkämpfen.

 

1x 1. Platz

1x 2. Platz

1x 3. Platz

 

Mehr Infos findet Ihr hier.

 

JEDERZEIT EINSTEIGEN!!!

… denn, durch sorgfältige und individuelle Einweisung am Beginn, ist ein Einstieg (egal welche Sportart) jederzeit möglich. Dabei ist es egal ob Du jung oder alt, männlich oder weiblich bist. Schau einfach unverbindlich bei uns vorbei, wir helfen Dir gerne weiter. Gerne darfst Du natürlich auch ein  kostenloses Probetraining (ca. 4 Wochen) bei uns mitmachen!

 

Hier erhaltet Ihr Informationen zur Jugendarbeit.

 

Lehrgang mit Nick Hein in Leipzig am 29.12.18

Lehrgang in Leipzig

 

 

Am 29. Dezember 2018 besuchten unsere Trainer Thomas und Uwe einen Lehrgang von Nick Hein* (MMA-Profi) in Leipzig.

Hierbei vermittelte Nick Hein eindrucksvoll Techniken aus seiner Profikarriere.

Vornehmlich wurde im polizeilichen Bereich gearbeitet. Trainiert wurden Bodentechniken, Arbeiten im Team und Sicherungstechniken unter erheblicher Gewaltanwendung.

 

Letztlich kamen wir zum Schluss, dass viele Elemente und Techniken in der realistischen Selbstverteidigung in unserem Vereinstraining angewendet werden können. Auch der Aufbau des Trainings überzeugte durch seine Professionalität und die langen Erfahrungswerte von Nick Hein.

 

Insgesamt trainierten 32 Teilnehmer unter der professionellen Leitung von Nick und seinem Co-Trainer Rolf aus Berlin.

 

*Nick Hein: Profi-MMA-Kämpfer und Buchautor (Polizei am Limit, Rowohlt Taschenbuchverlag, Reinbek 2016).

 

Nick war 11 Jahre Bundespolizist in Köln und startete 2010 seine Profikarriere. Nick wurde 2006 Deutscher Jugendmeister im Judo und Mitglied der Nationalmannschaft. Im gleichen Jahr holte er in Moskau den Europameistertitel in der U23-Klasse und belegte mit dem KSV Esslingen einen

3. Platz in der Bundesliga. 2007 wurde er nochmals Deutscher Meister im Judo.

 

    

 

                                                                                                                          Text: Uwe