News:

Ju-Jutsu Wettkampf:

 

Am 06.12. findet das alljährliche 7 vereinsinterne Nikolaustirnier des OSC Löbau e.V. statt.

 

Am 07.12. findet das 9. sächsische Nikolausturnier in Dresden statt.

 

Mehr Infos unter Wettkampftermine.

 

Hier erhaltet Ihr Informationen zur Jugendarbeit.

 

SEM Ju-Jutsu in Zwickau

Am 28.03.15 waren nun schon zum zweiten mal Sportler des OSC Löbau, Abt. Kempo bei der sächsischen Landesmeisterschaft um sich im sportlichen Wettkampf im Ju-Jutsu zu messen. Zum ersten mal allerdings in der Altersklasse der Senioren, in der sich Daniel zu schaffen machte und zum ersten mal waren wir auch in der Disziplin Fighting mit am Start. Den ersten Kampf hatte Daniel zu bestreiten. Hier traf er auf einen erfahrenen Kämpfer aus Groitsch. Daniel konnte auch einige Punkte im Bereich Part 1 machen, aber letztlich musste er sich geschlagen geben. Bei seinem zweiten Kampf sah die Sache schon anders aus. Hier konnte Daniel gut gegenhalten und punktete in mehreren Parts. am Ende hieß es knapper Punktsieg für den Gegner. Als nächster war Nino in der Disziplin Fighting dran. Er verpasste erstmal den Aufruf zum Kampf, so das er ihn verzögerte und zu Beginn einen Shido kassierte. Das war natürlich kein guter Start und so punktete der Gegner weiter. Kurz vor Ende des Kampfes (ca.30 Sekunden) stand es dann 8:4 Punkte gegen Nino. Ich traute kaum meinen Augen als Nino eine Aufholjagd begann. Als erstes machte er einen 3 Punkte Ippon im Bereich Part 3 mit einem Würgeansatz. Und im Part 1 kam ebenfalls noch ein Ippon dazu. Zehn Sekunden vor Kampfende fehlte also nur noch ein Ippon im Part 2 zu einem Full Ippon. Nino versuchte auch alles um noch einen Wurf anzubringen, was ihm leider nicht gelang und verlor ihn nach Punkten mit 9:8 denkbar knapp, was ihm am Ende nur den 4. Platz einbrachte, da er alle anderen Wettkämpfe aus gesundheitlichen absagen musste. Dann war Moritz im Ne Waza an der Reihe. Wie wir es von ihm kennen ging er mit einem Wurf und Kontrolle des Gegners in Führung und musste sich letztlich durch einem Armhebel geschlagen geben. Im zweiten Kampf lief es besser, er setzte die Anweisungen um, verlor allerdings wieder durch Armhebel. Am Schluss war Daniel noch im BJJ / Ne Waza dran. Hier war er in seinem Element und machte es den erfahrenen BJJlern nicht einfach und konnte sich am Schluss den 3. Platz sichern. Alles im allem war es für Daniel ein super Einstieg in das Wettkampfgeschehen. Auf jeden Fall will er hier anknüpfen und weiterhin Wettkämpfe bestreiten. Insgesamt ein gutes Ergebnis für den Verein.